Sonntag, 19. Mai 2013

Mustache Teil 2

Heute habe ich die Kekse leicht optimiert.Der Teig besteht aus:


  • 200g Zartbitterschokolade
  • 250g Mehl
  • 75g Puderzucker
  • 3 EL Kakao (ich hab dieses mal 1 EL Backkakao & 2 EL Trinkkakao verwendet)
  • 125g kalte(!) Butter und
  • 1 Ei (M)

Schokolade schmelzen (zunächst braucht ihr aber nur 2 EL) . Mehl, Puderzucker & Kakao in einer Schüssel mischen. Die kalte Butter in Stücke schneiden und mit rein schmeissen. Danach das Ei und die 2 EL Schokolade mit in die Mehlmischung mit Knethaken verrühren. Damit werdet ihr jedoch nicht weit kommen. Die meiste Arbeit müsst ihr wohl mit den Händen verrichten, bis ein weicher, geschmeidiger Teig entsteht.
Zum Verarbeiten sollte der Teig einige Zeit kalt stehen. Beim Ausrollen bitte nicht vergessen die Arbeitsfläche zu bemehlen und den Teig nicht zu dünn ausrollen, sonst werden die Kekse zu schnell zu dunkel.

Bei 175°C Umluft für 8-10 Minuten auf mittlerer Schiene in den Backofen.

Lustig ist es auch Holzstiele mit einzubacken =)

Verziert habe ich die Bärte lediglich mit weißer Schokolade, weil die sich besser abhebt, als dunkle.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen