Donnerstag, 13. Juni 2013

Schokomuffins mit Himbeersahne

Im Sommer mag ichs gerne fruchtig, möchte aber auf Schokolade nicht verzichten. Deshalb backe ich gerne diese luftigen Muffins mit Fruchthaube.
Ein Foto gibt es leider erst beim nächsten mal, da die Cupcakes einfach zu schnell weg waren ^^

Ihr braucht für den Teig:


  • 150g Zartbitterschokolade
  • 125g weiche Butter
  • 225g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier (M)
  • 185g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Himbeersirup oder, falls ihr für die Creme keien frischen, sondern Himbeeren aus dem Glas nehmen möchtet, könnt ihr auch den Saft daraus verwenden. Dann jedoch 2 EL.
Als erstes heizt ihr den Ofen auf ca 160°C vor und legt eure Muffinform mit Papierförmchen aus.
Lasst dann die Butter zusammen mit der Schokolade auf dem Wasserbad schmelzen. Fügt danach Zucker, Vanillinzucker, Salz, Eier, Mehl, Backpulver und Himbersirup dazu und verrührt alles ordentlich zu einem glatten Teit Wenn dieser noch zu flüssig ist, könnt ihr noch ein klein wenig Mehl nachgeben.
Herauskommen tuen meistens mehr, als 12 Muffins. Verteilt das Meiste auf die 12 Förmchen und schiebt das Ganze für etwa 18 Minuten in den Ofen. Stäbchenprobe nicht vergessen ;)

Für die Creme braucht ihr:


  • 200ml Schlagsahne
  • 175g Himbeeren (frisch, TK oder Glas)
  • Sahnesteif
  • Gelatine
Zunächst püriert und passiert ihr die Himbeeren. Wer es sich einfach machen möchte kann auch gleich Himbeermousse kaufen ;)
Dann schlagt ihr die Sahne mit dem Sahnesteif und der Gelatine auf und rührt, sobald die Sahne annähernd fest ist, die Himbeeren mit ein. Falls euch das zu sauer ist, gebt noch ein Päckchen Vanillezucker hinzu.
Ich habe die Masse nun über Nacht ruhen lassen, sie am nächsten Tag noch einmal kurz aufgeschlagen und dann mit dem Spritzbeutel und einer Sterntülle aufgetragen. Dekoriert habe ich mit ein paar übrig gebliebenen frischen Himbeeren.

Viel Spaß beim ausprobieren ♥


So und jetzt !VORSICHT Schleichwerbung!
Wer das mit den Muffins und Cupcakes selbst nicht hinbekommt, bei der Party aber nicht drauf versichten möchte, der kann die Minikuchen und kleinen Törtchen hier bei la petit fou bestellen ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen