Montag, 16. September 2013

Wunderkuchen

Dieses Rezept ist berühmt berüchtigt und unsagbar wandelbar. Eine ideale Grundlage für jede Motivtorte.
Ihr braucht für eine 26er Form:


  • 300g Mehl
  • 200g Zucker
  • 4 Eier
  • 200 ml Öl
  • 1 Päckchen Backpulver und
  • 200 ml Flüssigkeit
und hier liegt der Vorteil. Die Flüssigkeit kann alles sein. Orangensaft, Milch, Eierlikör, Bananensaft, Schokolikör, Kokosmilch, Maracujasaft, Kakao... ganz egal. Hauptsache flüssig und lecker ;)

Schlagt zuerst den Zucker und die Eier schaumig und gebt danach das Öl und die Flüssigkeit dazu. Alles kurz verrühren und dann das Mehl mit dem Backpulver unterheben, bis ein schöner cremiger Teig entsteht.

Bei ca 180°-200°C (je nach Ofen hier ist es Ober-Unterhitze) ca 45 Minuten backen (Stäbchenprobe bitte nicht vergessen)

Gerade der Kuchen bietet sich an, um die Isolierung der Backform einmal auszuprobieren ;)

Kommentare:

  1. Das hört sich toll an !!!! Hätte aber eine Frage wenn ich einen gugelhupf machen möchte bleibt die menge der Zutaten die selbe ??

    AntwortenLöschen
  2. Ist der Kuchen wirlich so wunder-bar?

    AntwortenLöschen