Freitag, 21. März 2014

Schoko-Erdbeer-Mini-Gugls

Nachdem ich nach der ersten Ladung Gugls irgendwie voll im Flow war, musste gleich eine zweite Variante her. Nur was dieses mal? Und dann kam die Idee... ich hab noch Erdbeeren und die sind schon ein klein bisschen weich und nicht mehr ganz sooo ansehnlich. Weswegen dann nicht einfach die Erdbeeren klein schneiden und mit Schokolade kombinieren?


Und das ist dabei herausgekommen =)

Ihr braucht für etwa 30 Gugl

  • 80g Nutella oder eine andere Nuss-Nougat-Creme
  • 40g Butter
  • 60g Zucker
  • 1 Ei
  • 50g Mehl
  • 30g Backkakao
  • 2 EL Zartbitterschokolade
  • 1 TL Backpulver
  • Mark 1/2 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz und
  • 80ml Milch
  • 3 große oder 2 riesige Erdbeeren =)
Schlagt das Nutella mit der Butter und dem Zucker schaumig auf und gebt danach das Ei hinzu.
Mischt dann Mehl, Kakao, Backpulver, Vanille und Salz in einer Schüssel und gebt die Mischung abwechselnd mit der Milch in die Buttermasse.
Gebt jetzt nur noch die flüssige Schokolade hinzu (wenn ihr mögt könnt ihr die Schokolade auch einfach nur hacken und als Schokosplitter mit in den Teig geben. Nur noch schnell die Erdbeeren ganz ganz klein gewürfelt und Tadaaa... fertig!

Backt die Gugl jetzt bei 180°C für ca. 17 Minuten. Wenn ihr Schwierigkeiten beim herauslösen der Gugls habt, lasst sie erst auskühlen und versucht die Seiten zu lösen.

Nächste Woche probier ich dann Variationen mit Heidelbeeren, Himbeeren und weißer Schokolade. Die Ergebnisse bekommt ihr dann natürlich hier ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen