Samstag, 24. Mai 2014

Nachoauflauf

Dank der lieben Sandy von Sandy at the mix gab es bei uns letze Woche schon 2x diese unglaubliche Köstlichkeit. Sie hat mir eine grobe Anleitung für ihren Nachoteller bei meinem Blog Event geliefert und ich habs direkt umgesetzt.

Ihr braucht:
  • Chili con carne, so wie ihr es gerne esst
  • 1 Tüte Nacho-Chips (gesalzen oder mit Chili)
  • Salsadip, mild
  • Käsedip
  • 1/2 Topf Schmand/Sauerrahm/Creme fraiche
  • Streukäse
  • Jalapenos
Glücklicherweise sind bei Aldi Süd aktuell brasilianische Wochen. Da hab ich mich dann gleich mit Nachos und den Dips eingedeckt =)


Verteilt einfach die Chips auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech und gebt reichlich Chili con carne drauf. Jetzt einfach überall mit den beiden Dips und dem Schmand rum kleksen. Hier was und da was und da nicht vergessen...
Gebt dann noch Streukäse nach gut dünken oben drüber und schiebt das ganze bei 175°C für etwa 15 Minuten in den Ofen. Da ich immer noch warmes Chili benutze, ist das Ziel ja nur, dass der Käse zerläuft ;)
Wers gerne scharf magt schmeisßt sich nach dem Backen noch ein paar Jalapenos mit oben drauf.

Nicht wundern... die Nachos weichen natürlich auf bei so viel Masse. Fingerfood ist es also dann leider nicht ^^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen