Montag, 5. Mai 2014

[Mutti] Pasta Halli Galli

Wenn es bei uns schnell gehen muss, und das musste es in den letzten Wochen ein paar mal, dann machen wir neben Elsässer-Brötchen unheimlich gerne Spaghetti Halli Galli. Die Zubereitungsdauer liegt bei ca. 15 Minuten und sie schmecke immer wieder lecker ♥


Ihr braucht pro Person:
  • 125g Nudeln
  • 200g Tomaten (ich nehm Kirschtomaten)
  • 1/4 Topf Basilikum
  • 1 EL Olivenöl + etwas mehr für die Pfanne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 125g Hähnchenfilet
  • Parmesan
Ihr könnt direkt damit anfangen das Nudelwasser zu kochen. Wascht in der Zeit die Tomaten und würfelt sie ziemlich klein, hackt den Knoblauch un den Basilikum und schmeißt alles zusammen in eine Schüssel. Würzt alles mit Salz, Pfeffer und dem Olivenöl.



Spätestens jetzt sollte das Wasser eigentlich kochen ;-) Also schmeißt die Nudeln rein.
Dann könnt ihr nun das Hähnchenfilet anbraten. Da das von jeder Seite etwa 6 Minuten braucht passt das wunderbar mit der Gartzeit der Nudeln.
Fangt beim Abgießen der Nudeln ca 25ml Wasser pro Person auf, also z.B. 100ml bei 4 Personen und lasst den Rest abtropfen.

Reißt nun das Fleisch mit 2 Gabeln in Stücke und schmeißt es zu den Nudeln in den Topf, die Tomatensauce mit oben drauf und auch das Nudelwasser darf nicht fehlen und mischt alles gut durch.
Jetzt nur noch alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach belieben Parmesanspäne drüber hobel. Fertig ist die Pasta.

Mir bleibt dann nur noch euch einen guten Appetit zu wünschen ♥


1 Kommentar:

  1. Die stehen auch noch auf meiner ToDo-Liste (wie viel zu viele andere Dinge auch :( ). Die Fotos machen aber Hunger auf mehr. Werden wohl etwas höher priorisiert jetzt. :)

    Koennte mir das auch sehr gut mit Rinderfiletstreifen vorstellen. Mal gucken was man daraus so machen kann. Ist ja eigentlich auch eine schöne, schnelle Sache.

    Bin gespannt auf weitere Mutti-Rezepte + Ergebnisse :-)

    LG
    Peter

    AntwortenLöschen