Dienstag, 1. November 2016

[Motivtorte] Tauftorte für Leah

Ich weiß, ich habe schon oft Besserung versprochen und es nicht gehalten. Leider hatte ich in den letzten Wochen und Monaten weder Zeit, noch die notwendige Motivation, um am Blog zu basteln.
Deswegen war ich noch lange nicht untätig, aber veröffentlicht habe ich lange nichts mehr. Für den Jahresentspurt habe ich das aber wieder klar auf meine to do Liste gesetzt und ohne große Umwege gehts dann auch direkt los.


Denn auch dieses Jahr habe ich wieder ein paar Motivtorten gebastelt. Einige von langer Hand geplant und andere ehr spontan. Die liebe Kathrin, der ich meinen Ausbildungplatz verdanke, hat mich gefragt, ob ich für ihr Patenkind eine Torte zur Taufa machen würde. Da ich ihr versprochen habe ihr als Dankeschön auf jeden Fall mal eine zu backen, war dies ein schöner Zeitpunkt um Danke zu sagen.
Auf Grund des Spitznamens der Kleinen, entsprang die Idee etwas mit Fröschen zu machen. Ja, ich weiß... ich habe schon einmal eine Torte mit einem Frosch auf einem Brunnen gemacht (hier), aber das ist ein paar Jahre her und mir gefällt die Idee wirklich noch immer sehr gut und ich habe mich seitdem ja auch ein bisschen weiterentwickelt, zumindest hoffe ich das :D
Da an dem selben Wochenende aber noch eine Hochzeitstorte für Freunde inkl. einer dröfzilliarde Cupcakes, habe ich nur ein paar Schnappschüsse, hoffe aber, das macht euch nichts aus ;-)


Die Buchstaben habe ich, wie so oft, mit der Alphabet Mould von Martha Steward gemacht. Etwas Stärke rein pudern, Fondant rein und mit etwas Geduld und Fingerspitzengefühl raus püseln, fertig



Das Wasser wollte ich erst mit einem Gel machen, war mir dann aber nicht sicher, ob es den Fondant nicht aufgelöst hätte, da die Torte auch noch eine Nacht bei Kathrin verweilen musste. Deshalb habe ich auch blaue Buttercreme zurück gegeriffen, die ich in leichter Wellenform aufgespritzt habe.


Ich finde es immer schön zu sehen, wie man sich so entwickelt, auch, wenn man nicht viele Fondanttorten macht. Das Üben zahlt sich aus ;-)
Und, welche der beiden Froschtorten gefällt euch besser?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen